Frühjahrsputz 1b

 

Müll ist gerade im Frühjahr ein großes Problem, aus diesem Grund startete die 1b der Mittelschule Hausbrunn mit ihrem Klassenvorstand, Anna Schmid, ein fächerübergreifendes Projekt: Müll sammeln und dadurch einen kleinen Beitrag für eine saubere Umwelt leisten. 

Da sich die Schülerinnen und Schüler zu dieser Zeit im Distance-Learning befanden, wurde Müll in den Heimatgemeinden Altlichenwarth, Bernhardsthal und Hausbrunn gesammelt. 

Trotzdem das Projekt freiwillig war, beteiligte sich die gesamte Klasse. Die meisten Kinder waren auch sehr erstaunt darüber, wie viel Müll auf nur einem einzigen Spaziergang zu finden war. 

Ziel dieser Aktion war es nicht nur, einen Betrag für unsere Umwelt zu leisten, sondern der Bewegung im Freien eine zusätzliche Sinnhaftigkeit zu verleihen. 

Umweltschutz und eine saubere Landschaft sollten nicht nur für Erwachsene wichtige Werte darstellen, sondern bereits bei Schülern fest verankert sein.